Schützenfest 2013

Am 14.06.2013 ermittelten die Frielingsdorfer Schützen ihren Schülerprinzen sowie ihren Kaiser. Bereits nach dem letzten Kaiserschießen der Bruderschaft im Jahr 2008 wurde anlässlich des bevorstehenden Jubiläums beschlossen, den Kaiser alle fünf Jahre zu auszuschießen. Somit war 2013 der erste Turnus fällig und die ehemaligen Könige (denn nur diese sind zum Kaiserschuss berechtigt) ermittelten aus ihren Reihen den Kaiser.

Zunächst fand um 19 Uhr das Schülerprinzenschießen statt. Begeistert stürzten sich die Schülerschützen in den Wettkampf, um ihre Majestät zu ermitteln. Die Ergebnisse:

Krone:  Laura Brünker mit dem 21. Schuss
Rechter Flügel:  Maja Quiring mit dem 57. Schuss
Linker Flügel:  Franziska Gatz mit dem 74. Schuss
Schülerprinz:  Laura Brünker mit dem 174. Schuss

Die Ergebnisse des anschließenden Kaiservogelschießens fielen folgendermaßen aus:

Krone: Josef Müller dem 28. Schuss
Rechter Flügel:  Hans-Josef Klee mit dem 65. Schuss
Linker Flügel:  Günter Sauermann mit dem 97. Schuss
Kaiser:  Franz-Georg Sprenger mit dem 162 Schuss

Am 15.06.2013 ermittelten die Frielinsgdorfer Schützen dann ihren Prinz sowie den König 2013. Nach einer kurzen Ansprache von scheidendem König begann das Schießen um die Prinzenwürde. Obwohl das Schießen 20 Minuten aufgrund eines heftigen Regenschauers unterbrochen werden musste, fiel bereits kurz nach dem Wiederdurchbruch der Sonne auch die Entscheidung um die Prinzenwürde. Diesmal war Frauen-Power angesagt, denn die Damen unter den Jungschützen machten alles unter sich aus. Die Ergebnisse beim Prinzenvogelschießen:

Krone:  Nina Quiring mit dem 11. Schuss
Rechter Flügel:  Nina Quiring mit dem 52. Schuss
Linker Flügel:  Caroline Ommer mit dem 70. Schuss
Prinz:  Nina Quiring mit dem 94. Schuss

Nicht minder spannend erfolgte danach das Königsvogelschießen, bei dem sich mehrere hartnäckige Anwärter einen heißen Endspurt leisteten. Der vielseitig ersehnte Königsschuss erfolgte nach folgenden Ergebnissen:

Krone:  Uschi Rappenhöner mit dem 16. Schuss
Rechter Flügel:  Uschi Rappenhöner mit dem 67. Schuss
Linker Flügel:  Oleg Quiring mit dem 101. Schuss
König:  Dietmar Laskowski mit dem 140. Schuss

20130600_majestaeten

Kommentare sind geschlossen